Hinweis zur Arbeitsweise von Wedding.hilft

Da sich in der letzten Zeit wieder die Fragen häufen, hier ein paar Sätze zu unserer Arbeitsweise:

Wedding.hilft hat sich im November 2014 gegründet, als zwei Gemeinschaftsunterkünfte in den Wedding kamen. Wir haben gleich am Gründungsabend Arbeitsgruppen gegründet. Die Gruppen arbeiten weitgehend unabhängig voneinander und werden von der Orga-Gruppe unterstützt. Innerhalb der Gruppen gibt es Aktive, die sich dort regelmäßig engagieren.
Darüber hinaus gibt es in der Facebookgruppe, im Emailverteiler und auf Twitter viele Helfer_innen, die sich selbstständig einbringen und auch zur Stelle sind, wenn dringend etwas gebraucht wird. Dies betrifft auch die Spendengesuche in der Facebookgruppe und auf der Homepage.
(mehr …)

Weiterlesen

Neue Notunterkunft in der Wiesenstraße

Wir haben seit Mitte Dezember wieder neue Nachbarn: 200 Frauen, Kinder und Männer wohnen nun in einer neuen Notunterkunft in der Wiesenstraße 56–58.

Die Unterkunft ist leider erneut nur eine Turnhalle, was sowohl für die Geflüchteten als auch für die Schüler und Sportler eine unangenehme Situation ist.

Inzwischen sind sehr viele Spenden eingetroffen.

Die Betreiberin hat sich herzlich bedankt und es gibt vorerst keinen Bedarf an Sachspenden mehr. Wir werden hier aktualisieren, sobald es wieder Bedarfe gibt!

Weiterlesen

Statement-Aktion zu ehrenamtlicher Hilfe für Geflüchtete

Immer mehr Menschen setzen sich ehrenamtlich für Geflüchtete ein. Wir haben unsere ehrenamtlichen Unterstützer_innen gefragt, was sie motiviert:

 

Die Galerie wird laufend aktualisiert.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

AUFRUF ZUR STATEMENT-AKTION „Darum helfe ich Geflüchteten“:

Liebe Unterstützer_innen von Wedding.hilft,

in den letzten Wochen ist viel passiert: Am LaGeSo, in Heidenau und anderswo mussten wir alle die Folgen von Hass oder bürokratischer Kälte miterleben. Zugleich erleben wir auch viele Menschen, die jetzt ihre Kräfte bündeln, die Ärmel hochkrempeln und helfen, wo Hilfe gebraucht wird. Auch bei Wedding hilft ist in den letzten Wochen ein unglaublicher Anstieg an Hilfsbereiten zu spüren.

Um den vielen negativen Nachrichten ein Stück positiver Realität entgegenzusetzen, haben wir uns etwas überlegt:

Wir möchten euch bitten, kurze Statements zu verfassen zum Thema “Darum helfe ich Geflüchteten”.

Dabei ist es nicht wichtig, ob ihr schon lange dabei seid oder gerade erst dazugestoßen seid: wir wollen hören, was euch motiviert!

Diese Statements werden wir dann sammeln und über unsere Homepage, die FB-Gruppe und unseren Twitter-Account teilen. Ihr könnt selbst entscheiden, ob ihr ein Foto beifügen möchtet.

Wir freuen uns auf eure Gedanken und Gesichter!

Weiterlesen

Newsletter Wedding hilft #3

11041947_388111038028500_4837780873511281355_o

Themen dieses Newsletters:

  • Neue Homepage und Logowettbewerb
  • Wir feiern ein Frühlingsfest
  • Kinder AG gegründet
  • Sprachbegeisterte gesucht

Unsere Gruppe wächst. Jeden Tag erreichen uns Mitgliedsanfragen und Hilfsangebote. Auch in den AGs verteilen sich die Aufgaben langsam auf immer mehr Schultern. Jan Nadolny, verantwortlich für die beiden Unterkünfte, sprach kürzlich vom „sozialen Schatz“ des Weddings. So viele hilfsbereite Nachbarinnen und Nachbarn!

Diesen Sonntag feiern wir ein großes Frühlingsfest: von 12-19 Uhr in der Prinzenallee 58. (mehr …)

Weiterlesen